Trockener Weißwein

Assyrtiko Amphora de Louros, PDO - 0,75 L

 

Jahrgang: 2015

 

Dieser absolute Rarität wurde in der Amphore reifende Assyrtiko Naturwein zählt zu den besten und rarsten Weinen des Balkans. Er stammt aus der Einzellage 'Louros' bei Pyrgos auf Santorini und wurde für einen französischen Importeur einst von Haridimos Hatzidakis hergestellt. Die ältesten Weinstöcke des Weinguts befinden sich dort - alle sind mehr als 100 Jahre alt, viele gar bis 160 Jahre. Die Lese erfolgt spät und der Ertrag ist niedrig. Es kommen maximal 200 Flaschen auf den Weltmarkt, je nach Ertrag des Jahrgangs. Nachdem der Wein 10 Monate lang auf der Feinhefe im Edelstahltank lag, reift er sage und schreibe 18 bis 21 Monate lang in Amphoren. Auch bei diesem Wein verwendet der Winzer Hatzidakis extrem wenig Schwefelzusatz und füllt ihn unfiltriert ab. Heraus kommt ein unvergleichlicher Wein hoher Qualität: Goldene Farbe, äußerst edle oxydative Aromen, gepaart mit vordergründig reifen, gelbfruchtigen und kräutrigen Noten. Limonen- und Zitrusnoten, getrocknete Früchte, Honigmelone, schwarzer Tee und Ananas vereinen sich. Am Gaumen dann bestätigen sich diese Geschmacksnuancen, die durch die kräftige Mineralität zu einem ausgeprägten Erlebnis werden. Die Fülle und der Grip zeugen von einem großen Wein. Wenn es ein Superlativ für Santorini Assyrtiko gibt, dann hier.  Das sehr lange Finale wird unvergessliches sein.

 

Technische Daten:
Alkohol: 15,0 % / Säure: 7,7/ Restzucker: 1,8

Additive / Allergene Stoffe: enthält Sulfite

Optimale Trinktemperatur: 10 - 13° C

Empfohlender Genusszeitraum: bis zu 18 Jahre nach Jahrgangsangabe (Angabe ohne Gewähr)

Rebsorte(n): Assyrtiko

129,30 €

172,40 € / L
  • Wir hoffen, dass das Produkt bald wieder auf Lager ist. - Sprechen Sie uns bitte an.

Hatzidakis Winery Herstelleranschrift: Kallisti, Pyrgos, Thira, 84701, Greece - produziert für OENOS Fruit Pierre Lumiere 51 Rue d' Orsel, 75018 Paris


Herr Pierre-Emmanuel Fehr sagt zu diesem Wein:

"This wine is maybe the best wine in the world in my opinion, white or red ... The energy of this wine is completely different from other wines, it is a league apart. Probably because the vinyeards of Louros is the oldest in the world (in Santorini, they count from 0 when cutting the vines, but in fact they are much older than we think)."

"I had high expectations before trying this wine, also because of its price and the history around Hatzidakis, but the wine spoke for itself… 

 

I expected the Amphora 2015 to be closer from the Cuvée Mylos, but in fact it was very similar to the Louros 2015. Hard to distinguish both as Hatzidakis liked used oaks for the Louros. I nevertheless prefer the Amphora as it has the same deepness with added freshness and elegance. Although high in alcohol, it is smoky, salty, fresh and vibrant, with an acidity that is never agressive or overbalanced.


This wine is maybe the best wine in the world in my opinion, white or red... The energy of this wine is completely different from other wines, it is a league apart. Probably because the vinyeards of Louros is the oldest in the world (in Santorini, they count from 0 when cutting the vines, but in fact they are much older than we think).

 

For me, these mythical wines should be drunk at the end of the night, when the mouth is not too tired but prepared and when the body is relaxed enough to receive a liquid coming from another era. This is not a first, nor a second bottle wine in my opinion. It should culminate an evening...! - Peace to the soul of Hatzidakis and thanks to him for revealing one of the greatest terroirs in the world."