Lafazanis Winery

Die Geschichte des Weingutes

 

Die Geschichte um den Wein von Lafazanis begann vor 70 Jahren, 1946, als Gründer Vasilis Lafazanis mit Wein in Piräus begann. Im Jahr 1960 gründete die Familie Lafazanis ihr erstes privat geführtes Weingut in Magoula, Attika. Im Jahr 1985 legte die zweite Generation der Familie mit ihrer akademischen Ausbildung über die Önologie, ihre Erfahrung und ihre Vision den Grundstein für ein hochwertiges, modernstes Weingut. Seit dieser Zeit, gerüstet mit seinem impliziten Glauben an die Güte des griechischen Weinbaus, arbeitete das Team des Lafazanis-Weingut daran, Rebsorten zu kultivieren, die in Griechenland heimisch sind und hervorragende Qualitätsweine produzieren. 

Das Weingut heute

 

Im Jahr 1993 übernahm Spyros Lafazanis die Leitung des Weinguts und modernisierte den Betrieb vollständig. Er etablierte die geschützte Ursprungsbezeichnung (PDO) Nemea Zone bei Lafazanis ein. Mit Agiorgitiko und vielen anderen nationalen und internationalen Rebsorten hat Spyros Lafazanis neue Weine von exquisiter Qualität in das Angebot hinzugefügt. Der Weinbau- und Weinbaubereich des Unternehmens blieb in Nemea. Im Jahr 2012 eröffnete ein Lager- und Vertriebszentrum seine Türen in Elefsina, Attika, um den Kunden verbesserte Durchlaufzeiten zu bieten und ihre Vertriebsaktivitäten in ganz Griechenland zu erleichtern. 2013 / 2014 hat Spyros Lafazanis die Kellerei "NESTOR" aus Messinia erworben! Im Jahr 2016 hat die dritte Generation der Familie einen dynamischen Einstieg in die Firma Lafazanis gemacht: Vassilis Lafazanis, ein vielversprechender Weinbauer und Önologe, trat dem Weinkellerei-Team des Weinguts bei. Heute produziert das Weingut Lafazanis inspirierte Weine aufgrund seiner fortschrittlichen Technologie mit seinem erfahrenen Personal.

Die Philosophie

 

Bei der Weingut Lafazanis hat die Vision qualitativ hochwertige Produkte verantwortungsvoll und voller Hingabe zu produzieren. Hier werden die Weine bis aufs Mark geprüft und die Messlatte an die Qualität immer höher gelegt. Die Produkte sind mit Leidenschaft in Verbindung mit technologischen und qualitativen Fortschritt, hervorragenden Kollaborationen und mit Liebe für die Umwelt verknüpft. Konsistenz, Respekt und Ehrlichkeit: Die drei Wege, auf denen sich die Werte und die Arbeit von Spyros Lafazanis Leben bewegen.

 

 

Die Weinberge

 

Das Weingut Lafazanis generiert seine Weine aus bis zu 2010 Hektar Weinbergen rund um Nemea sowie aus den Präfekturen von Korinthien und Arcadia. Die Weinberge in Nemea liegen auf den Hängen des Fokas Hügels (alt: 240-500 m) und werden hauptsächlich mit Agiorgitiko, Cabernet Sauvignon, Assyrtiko, Gewürztraminer, Tannat und Syrah gepflanzt. Spyros Lafazanis 'Pflanz- und Weinbauwissen basieren auf besten Schul- und Lebenserfahrung. Der Weinberg wurde so entworfen, um kleine Erträge zu produzieren, die Qualitätswein begünstigen. Der Weinberg in Archaies Kleones gehört zu einer halbgebirgigen Wein- und Weinregion mit einer Vielzahl von Mikroklimaten, einer maximalen Sonneneinstrahlung und einem abfallenden Gelände mit ausgezeichneter Drainage.