Idaia Winery

Ursprünge des Namens
"Idaia" war der erste Name der Insel Kreta. Das war der Name der Mutter der zehn Kureten (griechisch: Κουρῆτες). Ihr Mann Zeus, war der König von Kreta. Zeus wollte seine Frau ehren, deshalb nannte er die ganze Insel "Idaia".  Das Logo des Weinguts ist ein achtblättriges Gänseblümchen (Rodakas), die aus der Festos Platte stammen. Die alten Griechen glaubten, dass es den Sirius-Stern symbolisiert. Dieses Emblem findet sich oft in antiken griechischen Funden.

Das Weingut
Das Idaia Weingut befindet sich in Venerato, einem charmanten Dorf im Herzen der Weinberge im Malevizi Bezirk, südlich des Ortes Dafnes. Es ist auch Teil der Appellation Dafnes. Venerato liegt in einem der niedrigsten Hügel des Psiloritis Berges. Venerato, sowie die Malevizi Region, war bekannt für seine berühmten Süßweine. Während der venezianischen Herrschaft erhielten diese berühmten Weine den Namen Malvazia. Sie wurden mit Schiffen von Heraklion im Mittelmeer verschifft. Malevizi ist reich an antiken und römischen Weinpressen, was auf die starke Präsenz der Weinproduktion seit der Minoischen Ära bis heute in diesem Gebiet hinweist.

Die Idaia Winery ist ein Familienunternehmen, dessen Mitglieder durch ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihre Liebe zur Weinproduktion bemerkenswerte Erfolge erzielt haben. Die Eigentümer und Önologen sind Vasilis Laderos und Calliope Volitaki.

Die Weine
Die sorgfältige Auswahl an Rohstoffen und die kontrollierte Weinproduktion ermöglicht es ihnen, hervorragende Weine mit starker Persönlichkeit und festem Aroma zu kreieren. Das Weingut produziert nur etwa 60.000 Liter pro Jahr, die nur mit allerhöchsten Qualitätsanspruch produziert und abgefüllt werden.

 

Die Herstellung der Rotweine erfolgt aus den einheimischen Sorten wie Kotsifali, Liatiko, Mandilaria und den internationalen Sorten Syrah und Grenache Rouge. Bei den Weißweinen sind es die kretsichen Sorten Vidiano, Vilana, Thrapsathiri zusammen mit der internationalen Sorte Sauvignon Blanc.

Die Hauptphilosophie des Unternehmens ist es, die Qualität der lokalen Sorten zu fördern. Der kalziumreiche, tonige Boden der Weinberge, liefert niedrige Erträge und das besondere Mikroklima mit einer kühleren ägäischen Sommerbrise verbindet die Malevizi-Dafnes Region, ist ein einzigartiges Land für Weinbau und Weinproduktion.